Es ist Winter – und selbiger wird uns hoffentlich auch noch ein paar Wochen erfreuen. So sehr uns Schnee & Kälte noch einige Zeit zum leisen Fluchen bringen werden, so sehr hat die eisige Jahreszeit doch auch viele Vorteile. Ein paar Beispiele? Okay – da wären die eingekuschelten Abende auf der Couch, wahlweise mit Buch, Stricknadeln und/oder Lieblingsmenschen zum ankuscheln. Es ist eine Freude durch verschneite Straßen zu gehen, Kinder beim Spiel im Schnee zu beobachten und vielleicht selbst wieder einmal einen Schneemann zum leben zu erwecken.

Blumenkohlcremesuppe

Und dann wären dann noch die vielen tollen Sachen, die in der Winterzeit besonders gut schmecken. Suppen stehen ganz hoch im Kurs, wollen wir uns nach einem langen Tag aufwärmen und Körper & Seele etwas ganz besonders Gutes tun.

In diesem Winter hat Blumenkohlcremesuppe einen festen Platz auf unserer Speisekarte eingenommen hat und wenn ihr weiter lest, lernt ihr, wie ihr in gerade einmal 30 Minuten diese leckere und gesunde Mahlzeit zubereiten könnt.

Wenn 2 Erwachsene Feinschmecker satt werden sollen braucht ihr an Zutaten:

  • 1/2 Blumenkohl
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • 125 ml Sahne
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 3 Esslöffel Butter

Blumenkohlröschen

Und so wird die Blumenkohlcremesuppe zubereitet:

  1. Blumenkohl in kleine Röschen teilen & diese in der Brühe 7 Minuten kochen.
  2. In einem Sieb abgießen, dabei die Brühe auffangen.
  3. Aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Anschließend die Gemüsebrühe unter rühren hinzugeben. Kurz aufkochen lassen, anschließend vom Herd nehmen.
  4. Eigelb & Sahne verquirlen, zur Suppe hinzugeben. Erneut erwärmen, aber nicht zum kochen bringen.
  5. Mit den Gewürzen abschmecken.
  6. Blumenkohlröschen hinzugeben.

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Zubereitung.

Alles Liebe und bis bald.
Janine